Beratungslehrerin

Beratungs-
lehrerin

Kornelia Martin

Beratungslehrerin

+49 7934 911 210


Termine nach Vereinbarung über das Sekretariat

Unsere Beratungslehrerin OStR’ Kornelia Martin arbeitet eng mit unserer Schulsozialarbeiterin Birgit Schmitt sowie mit der Schulpsychologischen Beratungsstelle Tauberbischofsheim zusammen und vermittelt außerdem Kontakte zu anderen beratenden Einrichtungen. Die Beratung ist selbstverständlich vertraulich.

Beratungslehrerinnen und Beratungslehrer absolvieren eine berufsbegleitende Ausbildung im Umfang von 1,5 Jahren. Sie helfen jungen Menschen bei der Verwirklichung einer ihrer Begabung entsprechenden Erziehung und Ausbildung. In der Regel sind Beratungslehrerinnen an ihren Stammschulen tätig; zudem können sie an weiteren Schulen unterschiedlicher Schularten eingesetzt werden.

Aufgabengebiete

Beratung bei Schulschwierigkeiten in Einzelfällen

  • Unterstützung von Schülerinnen und Schülern mit pädagogisch-psychologischen Methoden bei der Bewältigung von Schwierigkeiten im Lern- und Arbeitsverhalten, besonders hinsichtlich Lernstrategien sowie Selbstregulation und Motivation im gesamten Leistungsspektrum
  • Beratung und Unterstützung von Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern bei Problemlagen in der Bewältigung des Schulalltags, z.B. bei Unsicherheiten, Prüfungsängsten und Schulabsentismus
  • Beratung von Schülerinnen, Schülern, Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrern bei herausfordernden sozialen Situationen und Gruppenprozessen

Beratung in Fragen bildungsbiografischer Übergänge und Veränderungen

  • Information und Beratung von Schülerinnen, Schülern und Eltern in Fragen bildungsbiografischer Übergänge und Veränderungen, z.B. beim Wechsel zwischen Schulen und Schularten, bei der Fächerwahl im Wahlpflichtbereich, bei Entscheidungen über anzustrebende Bildungsabschlüsse und bei der Orientierung im beruflichen Schulwesen.
X